MONIKA FRANZEN

Als Inhaberin der KurzeWege-Beratung freue ich mich über Ihr Interesse und Vertrauen in meine Beratungs-Kompetenz.

Damit Sie ein genaueres Gefühl bekommen, mit wem Sie  es zu tun haben, finden Sie hier eine bewusst  ausführliche Beschreibung meines Werdegangs:

Die Lehrjahre: "Die Kunst des Hinterfragens"

Aufgewachsen in einem kleinen Hotel am Tegernsee verbrachte ich meine Studienjahre in Paris und London damit, die Machtverhältnisse zwischen Staat, Wirtschaft und anderen Kräften zu erforschen, u.a. an der London School of Economics.

Während eines Jahrzehnts Projekt- und Prozessmanagement-Aufgaben in einer sehr prozess- und effizienzorientierten Bank  lernte ich in den verschiedensten Funktionen und Bereichen (Unternehmenskommunikation, Operations Westeuropa, Stiftung, Organisations-Entwicklung, Beschwerde-Management, Forderungs-Management) mein Handwerkszeug zu den Themen Projekte, Prozesse, Organisation, Menschen. Ich habe 

- gelernt, wie man Abläufe möglichst zeit- und ressourcensparend organisiert.

- erfahren, wie es sich äußert, wenn doch nicht alles so läuft, wie man es gerne hätte (Beschwerdemanagement).

- versucht, die Kundensicht in die Unternehmenspolitik zu einzubringen... und mir dabei hin und wieder auch einmal "die Zähne ausgebissen". 

- zudem selbst Mitarbeiter geführt und kenne somit die Herausforderung einer Führungskraft, allen gerecht zu werden: den Mitarbeitern selbst, den Kunden, dem Chef... und dann auch noch: sich selbst.

- und erfahren, wie hilfreich es sein kann, branchenfremd zu sein... weil man dadurch unbefangener Fragen stellt und leichter spürt, wo es eventuell hakt.

Das Heute: "Sich selbst einbringen und Mehrwert schaffen" 

Zudem habe ich für ein kleines Technologie-Vertriebs-Startup als Geschäftsführerin die Unternehmens-Strukturen aus dem Boden "gestampft": über Empfehlungen etablierte sich parallel meine Beratungsaktivität. So bin ich derzeit unter anderem im sozialen Bereich in Schleswig-Holstein aktiv. Egal ob Jugendhilfe, Altenpflege oder Seniorenarbeit oder Arbeit mit behinderten Menschen - Soziale Träger stehen alle in dem Spannungsverhältnis, Jobs "mit Herz" mittels effektiver Verwaltung und Management trotz zunehmenden Kostendrucks zukunftsfähig und menschenfreundlich zu gestalten. Dabei konnten wir bislang immer helfen, auch in den verfahrensten Situationen. Als Schlüssel hat sich hierbei das Führungskräfte-Coaching herausgestellt: mit dem richtigen Impuls zur richtigen Zeit.

Das Feedback meiner Kunden zeigt mir, dass meine Fähigkeiten sehr wertvoll für Unternehmer und Führungskräfte sind: sehr schnell Menschen und Strukturen zu erkennen, Lösungen aufgrund von Bestehendem zu sehen, vorhandenes Wissen, Potenzial und Gegebenheiten mit Neuem zu verknüpfen sowie meine berufliche Erfahrung.

Kommentare von Kunden wie
- "Sie stellen die richtigen Fragen an der richtigen Stelle" oder...
- "Sie sind ja extrem effektiv - dass wir in nur so kurzer Zeit schon so weit gekommen sind" oder...
- "Es fühlt sich so sicher an mit Ihnen, es ist wunderbar, dass Sie da sind"...

...bestärken mich auf meinem Weg, diese Fähigkeiten als Unternehmensberaterin zur Verfügung zu stellen.

Jetzt sind Sie dran - wenn Sie das Gefühl haben, es passt

Wenn Sie etwas "frischen Wind" in Ihrem Unternehmen gebrauchen können oder einfach selbst Inspiration oder Entlastung durch jemanden, der sich an Ihrer Stelle zu bestimmten Themen "ins Zeug legt", freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Dabei ist es mir ein besonderes Anliegen, die Expertise Ihrer Mitarbeiter sowie das bestehende Gute zu etwas noch Besserem weiterzuführen - achtsam und intelligent. Konzepte sind nur dann gut und richtig, wenn sie zur Realität passen - zu dem was ist -  und sich im Alltag bewähren.

Bina Baum und ich freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihre

Monika Franzen

home

© KurzeWege - Beratung 2020 | kontakt(at)kurzewege-beratung.com